25 Comments

  1. Sehr geehrte Familie,

    mit sehr viel Bedauern haben wir die Nachricht vom viel zu frühen Tod ihrer Tochter und Schwester erfahren.

    Unsere Gedanken sind bei ihnen, wir von „Wir helfen Joey“ (Joey, seine Familie und die Follower) wünschen ihnen für die nächsten Wochen und Monate sehr viel Kraft, den Tod ihrer Tochter und Schwester zu verarbeiten.

    Never give up, stand up and fight. Geben sie niemals auf, kämpfen sie bitte für ihre wirklich tapfere Tochter und Schwester weiter.

  2. Es gibt keine Wörter, die helfen könnten. Deswegen möchte ich auch nicht viel sagen. Liebe Familie von Penny, Ihre Tochter gehört zu den stärksten Menschen, die ich kenne, und ich werde sie nie vergessen. Es ist so schwer zu verstehen. Ich hoffe, Sie alle überstehen die nächste Zeit, lassen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen.

    Romy, du warst Penny die beste Schwester auf der Welt!

    Liebe Grüße,
    Hannah

  3. Obwohl ich Penny nie persönlich kannte, habe ich sie in mein Herz geschlossen. Es gibt einfach keine Wörter, die beschreiben können wie leid es mir tut, dass so ein junger, wunderbarer Mensch gehen musste.
    Liebe Romy, lieber Rainbow Sun und liebe Eltern meine Gedanken in dieser schweren Zeit sind bei euch.
    Ruben + Penny forever

  4. Mein Engel,
    jetzt bist du bei Ruben, so wie du es immer wolltest. Ich habe dich trotzdem geliebt, auch wenn ich nie eine Chance hatte. Du fehlst mir. Jeden Tag gucke ich auf mein Handy und warte auf ein Zeichen von dir. Auf ein Zeichen, das niemals mehr kommen wird. Hast du noch mitbekommen, dass mein Tumor entfernt wurde? Ich wollte dich überraschen. Ich wollte, dass du mir sagst, dass alles geklappt hat und ich wollte dir sagen, dass wir beide jetzt Hoffnung haben dürfen. Warum ist alles anders gekommen?
    Romy bitte melde dich bei mir. Es ist wirklich wichtig. Ich weiß, dass eure Welt gerade zusammengebrochen ist, aber ich habe etwas für euch. Bitte!
    Hier hast du meine E-Mail Adresse, falls du Pennys Handy gerade nicht in die Hand nehmen kannst.
    chou@sonnenkinder.org

  5. Obwohl ich Penny nie persönlich kannte, habe ich sie in mein Herz geschlossen. Es gibt einfach keine Worte, die beschreiben können wie leid es mir tut, dass so ein junger, wunderbarer Mensch gehen musste.
    Liebe Romy, lieber Rainbow Sun und liebe Eltern, meine Gedanken in dieser schweren Zeit sind bei euch.
    Ruben + Penny forever

  6. Ich bin so erschüttert und traurig. Auch wenn ich Penny nicht persönlich kannte, war sie mir über ihren Blog doch sehr ans Herz gewachsen. Mein Mitgefühl gilt Dir, liebe Romy, Sunny und Euren Eltern. Das Leben kann so schrecklich ungerecht sein. Und unbegreiflich. Mama und Papa von Penny, Sie hatten eine wunderbare, besondere Tochter! Sein Kind zu verlieren . . . Mir fehlen die Worte. Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Stärke! Romy, Du bist Penny die beste Schwester der Welt gewesen. Und Du, kleiner Rainbow Sun hast so viel Sonne in das Leben Deiner Schwester gebracht. Meine Gedanken sind bei Euch. Nicola

  7. Mein ganz herzliches Beileid!!!
    Ich habe Penny nie persönlich kennen gelernt, aber ich bin sehr froh und dankbar das es sie gab. Sie war in vielen Dingen ein Vorbild für mich und ich werde mich gerne und oft an sie erinnern.
    Ich wünsche ganz besonders ihrer Familie, aber auch allen Freunden und Lesern hier im Blog viel Kraft und Alles, alles Gute Chris

  8. Liebe Familie.

    es ist sehr schwer die richtigen Worte zu finden. Fast von Anfang an habe ich Pennys Schicksal als stiller Follower begleitet. Tag für Tag habe ich Penny bewundert für all das, was sie gemeistert hat und wie taff sie dabei war. Ich hab soooo sehr gehofft, dass ein zweites Mal alles gut wird. Dass sie für all die Qualen und Schmerzen belohnt wird. Sie hatte es so was von verdient. Es ist wirklich unbegreifbar.
    Ich wünsche Ihnen als Eltern und Geschwister, dass sie diese schwere Zeit des Verlustes durchstehen. Romy, Du bist ein Traum von Schwester, die sich nichts vorzuwerfen hat.
    Ich hoffe, dass Penny nun mit Ruben die Wolken unsicher macht. Sie wird hier auf Erden, und vor allem werde ich diesen großen starken Kämpfer, niemals vergessen.

  9. Liebe Romy, lieber Rainbow Sun, liebe Eltern,

    jeden Tag in der letzten Woche habe ich mehrmals auf Pennys Blog geschaut, in der Hoffnung positive Neuigkeiten zu erfahren :-(
    Es tut mir unendlich leid, dass Penny nun nicht mehr bei Euch sein kann.
    Haltet fest zusammen in dieser schweren und traurigen Zeit.
    Penny war eine Kämpferin und nun ist es an euch, sich weiter durchs Leben zu kämpfen, mit der Gewissheit dass ihr einen Engel habt, der Euch beschützen wird.

  10. Liebe Familie und Freunde von Penny,
    Wir sind in Gedanken bei euch und sind alle sehr bestürzt über ihren Tod.
    Ich weiß gar nicht was sagen soll so sehr nimmt es mich mit.
    @Romy, Penny hat mir oft von dir erzählt und gesagt wie toll du bist und dass sie mit dir über alles sprechen kann. Sie war immer sehr stolz auf dich und wollte, dass du es mit dem Abi und allem packst.
    @ Chou du warst eine tolle Freundin für Penny. Du hast ihr gut getan. Ja ich kenn das, jeden Tag habe ich aufs Handy geschaut und geguckt ob ich eine neue Nachricht von ihr habe ich hatte ihr jeden Tag eine Sms geschrieben. Ich bin aber froh zu hören, dass dein Tumor entfernt wurde.
    @ Penny, jetzt bist du bei Ruben und ihr könnt ohne Schmerzen zusammen leben. Ruhe in Frieden Penny du hast deine Spuren hinterlassen. Ich hab dich lieb

  11. Liebe Familie und Freunde von Penny,
    Zunächst möchte ich Euch mein tiefstes Beileid aussprechen!
    Ich habe diesem Blog lange verfolgt und stets mitgefiebert, auch wenn ich mich nie zu Wort gemeldet habe. Penny was eine wirklich starke Kämpferin, sie ist oft durch die Hölle gegangen und hat es trotzdem geschafft, bis zum Schluss die Hoffnung zu bewahren. Sie hat wirklich alles gegeben. Nun ist sie bei Ruben und ich hoffe wirklich sehr, dass die beiden sich wiedersehen. Sie haben es verdient.
    Romy: du bist wirklich die Schwester, die sich jeder von uns nur wünschen kann. Du hast alles für Penny gegeben und sie hat die über alles geliebt, so wie du sie auch. Du kannst dir nichts vorwerfen, du hast wirklich alles erdenkliche für sie getan! Genauso deine Eltern und auch Rainbow Sun. Ihr seid eine super Familie und ich hoffe, dass ihr es irgendwie schafft diesen Verlust gemeinsam durchzustehen. Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute für Eure Zukunft!
    Katha

  12. Es tut mir unendlich leid, dass Ihr Eure geliebte Tochter und Schwester zu den Engeln habt ziehen lassen müssen .
    Ich wünsche Euch von ganzen Herzen ganz viel Kraft, Energie und Sonnenschein für Eure Zukunft. Penny ist immer bei Euch und wird unvergessen bleiben. Sowohl für Euch als auch für ganz viele andere Menschen.
    Ihr seid eine ganz tolle Familie! Haltet durch.

    Flieg hoch kleiner Schmetterling und lass deine Wunden von der warmen Sommersonne heilen.

  13. So wie ich in den schwersten Zeiten immer ganz fest an Penny gedacht habe, um ihr so irgendwie Kraft zu schicken, denke ich jetzt an dich, Romy, sowie an deine Eltern und den kleinen Bruder. Ich weiß, dass ganz viele von Pennys Lesern das genauso machen, und ich hoffe so sehr, ihr könnt es spüren. Ruhe in Frieden, liebe Penny.

  14. DANKE!!!!!!!!!!!!
    Danke, Penny, die Du jetzt irgendwo schmerzfrei und in Frieden bist, danke dafür, dass wir dabei sein durften, teilhaben durften an Deinem Leben, Lieben und Leiden, deinen Gedanken und Gefühlen. Du hast uns mitgenommen in Deine Welt und warst immer froh, wenn wir Dich ein Stück in unsere mitgenommen haben.
    Du hast mir mal geschrieben – was kann ich denn schon, was hinterlasse ich denn schon….
    Viel!!!! Du konntest so toll malen und zeichnen. Ich war immer fasziniert davon und bin es noch. Und Du hast diesen Blog erschaffen, den viele Menschen gelesen haben. Du hast diese Krankheit, alle Facetten davon und alles, was sie mit einem machen kann, mit uns geteilt, hast uns, -zumindest mich -, oft zutiefst berührt und Du hast viele Fragen in mir aufgeworfen, die ich mir selbst nie gestellt hätte, wie zum Beispiel die Frage: „Warum sagt man immer : „Sie/ER hat den Kampf gegen die Krankheit verloren… „- Wenn man also stirbt, ist man dann ein VERLIERER?“ Darüber habe ich lange nachdenken müssen, und ich versuche, so etwas jetzt zu vermeiden und sage es nicht mehr. Ein Verlierer bist Du nicht. Du hast so viel geschaffen mit Deinem Blog und Deinen Bildern, bist jetzt bei Deiner Liebe und wirst mit Sicherheit niemals von Deiner Familie, aber auch von mir nicht vergessen werden. DANKE Penny, für alles und ich wünsche Dir das schönste „Leben“ als Engel, das es geben kann.
    Und „Engel“ können fliegen und überall sein…. und du wirst es sicher oft bei Deiner Familie, an die ich auch denke.

    Liebe Romy, Du beste aller Schwestern, die man sich wünschen kann… (ver)zweifel nicht und vergrab Dich jetzt nicht, und bitte sei gewiss, dass Du alles möglich gemacht hast, was Du konntest, um Penny zu helfen. Sie hat jetzt keine Schmerzen mehr…. Sie hat sich das so gewünscht. Und auch bei Ruben zu sein. Das ist sie jetzt. Ganz sicher! Sie hat mir mal gesagt, dass es schön ist, Verantwortung für etwas zu tragen, und wenn es nur die Verantwortung für ein kleines Bonsaibäumchen ist… und dass sie Dir das Bäumchen gerne hinterlassen würde. Durch das bist Du immer mit ihr in Verbindung.
    Fühl Dich ganz doll gedrückt, und lieb gehabt, und wenn Du magst, schreib mir doch mal, irgendwann (auch in ein paar Jahren erst, ganz egal), wenn Du willst und Dir danach ist. Ich würde mich freuen.

    Ich würde mich sehr wünschen, dass dieser Blog auf ewig bestehen bleibt, denn so hat Penny doch was „hinterlassen“, eine Geschichte, die nie vergessen werden sollte. Und wenn Sunny alt genug ist, kann er sie lesen und wird spüren, wie sehr ihn seine Schwester geliebt hat und ihm ein schönes Leben wünscht. Das tue ich auch, genauso wie den Eltern, die ihr eigenes Leben umgestellt haben, um möglichst viel bei Penny sein zu können und ihr zur Seite zu stehen. Ihr seid eine ganz tolle Familie!!!!! Die Ängste von Euch Eltern konnte ich oft verstehen, da ich ja selbst Mutter eines Teenagers bin… Ihr wart da für sie, habt sie unterstützt und nach jedem noch so kleinen Strohhalm, jeder Hoffnung gegriffen. Das hätte ich auch, und dennoch, auch wenn alle Hoffnung dahin ist, so wollte sie doch auch so gerne zu Ruben… Ein winziger Trost, – sie ist nicht allein und mit Sicherheit bei vielen, die sie hat gehen sehen…. und die sie liebten, so wie sie war. Sie wird im Herzen immer bei Euch sein. Nur eins würde sie im Nachhinein traurig machen: Wenn Ihr jetzt vor Kummer vergehen würdet. Nehmt Euch Euer Leben und lebt so intensiv und mit so viele wunderbaren Momenten, wie Ihr nur könnt. Es kann so schnell vorbei sein… und sie würde nicht wollen, dass Ihr nur traurig seid. Macht etwas zusammen als Familie, irgendwas Schönes und nehmt sie im Herzen mit. Sie war so glücklich beim Reiten am Strand… und sie würde es unbedingt wollen, dass Ihr alle nach der langen Zeit der Sorge um sie auch einmal etwas tut, was Ihr lange als Familie nicht mehr getan habt…. irgendwas. Irgendwas Schönes! Alles kann, nichts muss. Und wenn es nicht jetzt sofort geht, dann in ein paar Wochen.
    Ich wünsche Euch ein gutes Leben und bin immer hier, wenn Ihr mich braucht. Und Pennys Papa wünsche ich, dass er immer heil und gesund aus einem Auslandseinsatz zu seiner Familie zurückkehrt.
    Alles Liebe und eine ganz liebevolle Umarmung.
    Eure Bettina

    und ich hoffe, ich habe mich nicht wieder um Kopf und Kragen gequatscht. Ich übertreibe es oft mit der Länge der Nachricht, aber wenns raussprudelt, kann ichs leider nicht aufhalten. Ich hab Euch lieb!

    Und bitte lasst den Blog bestehen…

  15. Penny die starke Kämpferin hat ihre Flügel verdient. Flieg hoch kleiner Engel. Du hast immer einen Platz in meinem Herzen.
    Liebe Familie, euch wünsche ich viel Kraft um den Verlust zu überstehen. Bleibt bitte so stark wie bisher, zusammen schafft ihr das. Denn Penny wird bei euch sein, sie passt auf euch auf.
    Ich umarme euch alle und denke an euch
    Diana

  16. Liebe Romy, liebe Familie,
    man sagt, dass nichts ewig währt, aber ich glaube, dass Liebe das tut. Wohin Ihr auch gehen werdet, Penny wird auf ewig ein Teil von Euch sein. Ich hoffe, dass Ihr in dieser Zeit Schultern zum weinen und anlehnen habt und Menschen oder Orte, die Euch helfen, den Verlust zu verarbeiten. Pennys Blog ist ein wunderbares Vermächtnis und bei all ihren Lesern hat sie Spuren hinterlassen, hat gezeigt, wie nahe Leben und Sterben beieinander liegen und wir werden uns in vielen Situationen noch an Penny erinnern! Ihr seid eine bemerkenswerte Familie und Penny kann stolz sein, derart großartige Menschen in ihrem Leben gehabt zu haben! Alle Kraft und Liebe der Welt, das durchzustehen!

  17. Mein stilles Beileid an die Familie von Penelope…

    Penny pass von dort wo du jetzt bist gut auf deine Familie auf…

  18. Ich war imner nur stumme Leserin und will jetzt dennoch schreiben.

    Liebe Romy, bitte, bitte nimm in Ruhe Abschied von deiner tollen Schwester, aber versuche irgendwann wieder ein fröhluches Mädchen/junge Frau zu sein! Du warst immer da in der schweren Zeit und hast Penny so geholfen. Du hast es dir verdient, langfristig glücklich zu leben. Lass dir in der schweren Zeit halt von deiner tollen Famile, deinem Freund und Freunden geben.
    Lieber Rainbow Sun, den einigartigen Namen hast du deiner Schwester zu verdanken! Du hast ihr Leben bereichert und musst jetzt mit deiner lieben Art deine Familie verzaubern. Das wirst du bestimmt, denn Gott sei Dank kannst du das alles noch nicht begreifen.
    Liebe Mama, lieber Papa, ihr habt eine tolle Familie und habt immer alles für Penny gegeben! Ich wünsche Euch ganz viel Kraft! Es tut mir so leid! Haltet immer zusammen und versucht irgendwann dem Altag zu entfliehen, damit ihr Kraft für eure beiden Schätze, Romy und Rainbow Sun, tanken könnt!
    Liebe Penny, du warst immer so stark! Ich hoffe so sehr, dass du jetzt mit Ruben im Himmel glücklich wirst! Ich werde dich nicht vergessen!

  19. ♥ Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Er fehlt uns. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann. ♥

  20. Das tut mir wirklich sehr leid!!! Sie war und ist ein sehr starkes Mädchen, die vielen Menschen mit ihrem Blog Mut gemacht hat!!! Das sie jetzt gegangen ist, hinterläst eine tiefe Lücke, die nicht zu verschließen ist!!! Ich hoffe das Penny, wo immer sie jetzt auch ist, einfach Glücklich ist. Ihnen als Familie, wünsche ich viel Kraft, für die nächste Zeit, die sicherlich schwer werden wird!!!! Sie alle haben alles für Ihr Kind und Schwester getan, davor ziehe ich meinen Hut, denn Penny konnte keine bessere Familie haben als sie!!!!
    Ich werde Penny vermissen!!!
    Anja Oswald

  21. … Ich weiß nicht was ich sagen soll … Es tut mir unendlich leid! Mein herzliches Beileid. Ich wünsche dir ( Romy) und deiner Familie alle Kraft und alles Gute der Welt!

  22. Liebe Familie von Penny,
    ich bin sehr berührt und traurig, dass Penny es nicht geschafft hat. Sie war so ein wundervolles und starkes Mädchen.
    Ich wünsche Ihnen Kraft und viel Liebe, um bei so einem schweren Verlust nach vorne blicken zu können. Mit Romy und Rainbow-Sun haben Sie zwei weitere einzigartige Kinder, mit denen Sie es schaffen können, einen Weg zu finden, auf dem Sie mit Penny im Herzen gehen können. Sie wird niemals vergessen werden und hat vielen Menschen gezeigt, was Liebe bewirken kann.
    In Gedanken oft bei Ihnen,
    Anja Immhoff

  23. Liebe Romy,
    Ich hoffe, meine Karte hat euch erreicht. Ich denke jeden Tag an Penny und kann nur hoffen, dass es euch etwas besser geht.
    Leider habe ich seit einem Monat nichts mehr von Chou gehört und mache mir schreckliche Sorgen. Falls du etwas weißt, melde dich bitte!
    Luisa

  24. Liebe Luisa,

    Danke, für Deine Nachfrage.
    Deine und viele andere Karten sind angekommen. Danke an alle. Meine Eltern und ich waren gerührt über so viel Anteilnahme. Rainbow Sun versteht das alles nicht. Er fragt oft nach Penny. Mein Vater ist wieder in Syrien und meine Mutter ist depressiv. Ich kenne es von Penny, nur mit dem Unterschied, dass ich nicht weiß, wie ich ihr helfen kann. Ich habe jetzt mein Abi abgebrochen, um für Rainbow Sun da zu sein.

    Du fragst nach Chou. Ich weiß nicht, wie viel Du von ihr weißt. Ihr wurde der Tumor entfernt und es ging ihr gut. Die ersten Nachuntersuchungen sahen vielversprechend aus, dann bekam sie Hirnblutungen. Ihr wurde ein Loch in den Schädel gebohrt, um den Druck zu senken. Ich versuche sie einmal pro Woche zu besuchen. Sie kann noch nicht schreiben, aber sie freut sich bestimmt, wenn sie Emails bekommt, oder Briefe, wenn Du ihre Adresse hast.

    Liebe Grüße,
    Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.