ALL-Tag 43, Sieger oder Verlierer

12 Comments

  1. Hallo Penny,

    ich sitze zur späten Stunde hier und kämpfe wahrlich mit den Worten, denn es fällt wahrlich schwer, bei so einem Text, die richtigen Worte zu finden.

    Du schreibst über Ruben, Ruben hat gekämpft (wie du nun auch wieder) und er hat nie aufgegeben, denn wer aufgibt, hat verloren.

    Du selbst steigst immer wieder in den Ring, Tag für Tag, Nacht für Nacht, um den Gegner Namens Leukämie in einem unendlich Langem Kampf, zu besiegen, während Kämpfer wie die Klitschko Brüder oder ganz früher Henry Maske spätestens nach 12 Runden den Ring wieder verlassen, geht für dich der Kampf weiter, Tag für Tag, Nacht für Nacht, in der Hoffnung, dass du deinen Gegner irgendwann einen KO Schlag verpassen kannst.

    Du hast mal unseren Joey (die Oma liest hier übrigens mit) als Vorbild bezeichnet, da er wie auch du kämpfen musste, er hat seinen Kampf gewonnen, weil er gekämpft hat und dank seiner Familie, nie aufgegeben hat.

    Ich kenne deine Familie leider nicht (sie dürfen mich sehr gerne über die E- Mail Adresse die hier angegeben ist anschreiben), aber sie ist für dich ein großer Rückhalt, so wie du es für sie bist, nicht umsonst hatte Romy damals die Schule geschwänzt, um bei dir zu sein, bzw. sie war auch deine erste Stammzellspenderin, was sehr viel Anerkennung verdient.

    Sollte dein Gegner, dir doch einmal den KO Schlag verpassen, dann wird dich deine Familie nicht als Verliererin im Gedächtnis behalten, im Gegenteil, sie werden dich als starke Tochter und Schwester im Gedächtnis behalten, welche bis zum Ende ihren Kampf gekämpft hat.

    Never give up, stand up and Fight! Gebe niemals auf, sondern stehe auf und Kämpfe.

    Gruß Lars

  2. Hallo Penny,
    ich bin sooooooooo froh zu hören dass du eine neue Transplantation versuchen willst und kannst.
    Stimmt dieses „nicht geschafft“ ist manchmal eine saublöde Formulierung.
    Für mich (und ich glaub auch für ganz viele andere) wirst du nie eine Verliererin sein, sondern eine ganz starke Kämpferin und das an 2 Fronten.
    Alles Gute Chris

  3. Hey Penny,

    Du hast vollkommen Recht, niemand ist ein Verlierer weder du noch Ruben noch sonst wer, der gestorben ist oder Immernoch krank ist. Es geht nicht ums verlieren oder gewinnen, weil diese Worte die falschen sind. Du hast keine Beieinflussung auf das, was deinem Körper hilft oder auch nicht, anders als Leute zum Beispiel im Ring sie können genau entscheiden wann sie zuschlagen. Ich denke es geht darum, dass man das tut, was für einen richtig erscheint.
    Das mit den Videos finde ich eine tolle Idee, besonders deinem Brude wird es später helfen, falls er sich wirklich nicht mehr an dich erinnern kann. Es ist schwer, wenn alle über jemanden reden, an den du selber dich nicht erinnern kannst.

    Hoffe du konntest doch noch schlafen.
    -Hannah

  4. Hallo Penny,
    Was für eine Frage, natürlich bist du eine Siegerin, egal was passiert, und Ruben ist natürlich auch ein Sieger. Es geht nicht darum, warum er gestorben ist, es geht um den Wert den man im Leben für andere Menschen hat. Ich bin mir sicher, dass Ruben dir oft ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Und alleine deswegen ist er doch schon ein Sieger.
    Und du auch. Deine Familie liebt dich über alles, sie ist dir bestimmt sehr dankbar für die ganzen tollen Momente die ihr gemeinsam habt. Und auch vielen hier bist du echt wichtig. Ich freue mich jedes mal wieder über deine Einträge!
    Kennst du das Buch das Schicksal ist ein mieser Verräter? Ich finde es gut, was Hazel so darüber denkt, mit gegen den Krebs kämpfen und sowas.
    Die Idee mit den Videos finde ich sehr sehr schön.
    Ich drück dir ganz fest die Daumen, ich bin mir sicher das klappt!
    Fühl dich gedrückt <3
    Lulu

  5. Liebe Penny,
    Du kannst gar keine Verliererin sein! Du hast soviel Kraft und Mut aufgebracht, hast Dich immer wieder zurückgekämpft.
    Du hast sogar den Mut, Dich mit allen Konsequenzen auseinanderzusetzen. Da bewundere ich Dich, denn wir sollten das ja alle tun. Ich bin da eher ein Feigling, ausser einem Organspendeausweis und einer Patientenverfügung kann ich nichts vorweisen. Obwohl ich schon erleben musste, wie es sich anfühlt, zurückzubleiben, wenn geliebte Menschen plötzlich aus dem Leben gerissen werden.
    Dreh Videos, schreib soviel Du kannst, rede mit allen, die Dir wichtig sind, teile mit Ihnen Deine Gefühle, Deine Ängste, Deine Hoffnungen.
    Und Penny, Hoffnung, das ist mein Stichwort. Ich habe Hoffnung, dass Du noch Zeit bekommst, Zeit zum LEBEN! Momente, Augenblicke, Zeit, die sich wieder unbegrenzt anfühlen darf. Obwohl wir doch alle wissen, dass sie immer begrenzt ist. Für uns alle.
    Ich schicke Dir herzliche Grüße, Jona

  6. ps. außerdem finde ich es mies, besch*****, ungerecht, grauenvoll, dass Du Dich mit 16 Jahren mit solchen Gedanken auseinandersetzen musst

  7. Hey Penny ,

    du bist in jedem Fall eine Gewinnerin! Du hast bereits bewiesen, dass du eine Kämpferin bist. Du hast eine tolle Persönlichkeit und niemand würde denken, dass du eine Verliererin bist, denn dazu gibt es keinen Grund. Du hast beim ersten Mal gekämpft und tust es auch jetzt.

    Du hast tolle Menschen um dich und die werden immer zu dir stehen !

  8. Puh Penny ich weiß gar nicht was ich schreiben soll. Ich muß erstmal nachdenken. Nur eins weiß ich ganz genau , du und die vielen anderen Kämpfer werden nie Verlierer sein.
    Du bist mir so ans Herz gewachsen obwohl wir uns überhaupt nicht kennen.
    Deine Idee Videos zu machen finde sehr gut.
    Was ich nicht verstehe ist das du einen neuen Spender suchen mußt, warum? Bin in Gedanken bei dir

  9. Liebe Penny,

    ich stimme dir sowas von zu!!! Ich finde die Formulierung, die sich so durchgesetzt hat, einfach schrecklich. Eine Krankheit ist für mich etwas ganz Natürliches, wie Geburt, Liebe usw. Es gibt soviele Menschen und Lebewesen auf der Welt, im täglichen Leben kann soviel passieren… Eben auch, dass einen eine Krankheit befällt, da ist keiner ausgenommen.

    Aber Kampf würde ich es nicht nennen. Man kann Wege finden, damit umzugehen und zu behandeln, das kann klappen oder nicht (mal so salopp gesagt).

    Ich finde es so krass, dass du dich aus persönlichen Gründen mit solchen Fragen herumschlagen musst – es wird wohl keiner, der nicht in einer ähnlichen Situation ist, nachvollziehen können. Einen Spruch finde ich aber gut: “ Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben. “

    Alles Liebe, Lily

  10. … würde ich es können, würde ich dir etwas von meiner Gesundheit und meinen Lebensjahren abgeben, Penny!!
    Ich drücke alle Daumen und Zehen, dass die Transplantation klappt!!
    Fühl dich ganz fest gedrückt. ♡

    Und als Verlierer wird dich keiner bezeichnen. Du hast schon so vieles gewonnen – die Herzen deiner Familie, Rubens Herz und auch das Herz von so vielen anderen Menschen, einschließlich mir.
    Und diesen einen Kampf wirst du auch schaffen. Ich glaube fest daran.

    deine Elena

  11. Liebe Penny,

    Egal was passieren mag, du bist keine Verliererin. Du hast schon so viel ertragen und hast bei einigen Menschen viel in deren Leben bewirkt, das würde eine „Verliererin“ nicht schaffen. Jeden Tag denke ich an dich und finde es unfassbar unfair, dass du nicht kein Leben führen kannst wie andere 16-jährige es tun.
    Ich hoffe, das klappt mit der zweiten Transplantation. Hab mich letztes Jahr im Oktober registrieren lassen. Wäre mir eine riesige Ehre helfen zu können. Ich drücke dir alle Daumen dass doch noch alles gut wird :)

    LG
    Julia

  12. Auf dem Grabstein meiner Mama steht ,,gekämpft hast du allein, gelitten haben wir gemeinsam, verloren haben wir alle,, und ich denke genau das trifft es auch – meine Mama ist auch nicht die Verliererin, sondern ich habe sie verloren, sie hat nicht GEGEN jemanden verloren, sondern hat das kostbarste verloren, nämlich ein gesundes und normales Leben leben zu dürfen. Klingt jetzt total wirr oder ?!?

    Ich meine damit, du wirst nie ein Verlierer sein!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.